Unterwegs im Ruhrpott

Letzt Woche war ich wieder unterwegs, genauer gesagt in Bochum und Castrop-Rauxel.

Niggemann in Bochum stand als erstes auf meiner Liste und kaum angekommen wurde ich schon Christoph Grabowski „empfangen“. Christoph führte mich durch einen Fischmarkt der eher etwas von einer großen Boutique hatte. Alles sehr edel und mit klaren Focus auf die Produkte, dazu eine Auswahl die jeden Wunsch abdeckt und das bei allerbester Qualität.

Die Krönung war aber die Fleischabteilung die Christoph führt, unglaublich was da alles in den Regalen auf einen Kunden wartet. Marken und Qualitätsstufen die die meisten Großhandelsketten nichtmal zugriff drauf haben liegen sauber angeordnet nebeneinander und es scheint das es Meter für Meter besser wird. Die Führung durch die Fleischabteilung kombiniert mit den Infos und Wissen von Christoph (der Mann ist ein wandelndes Fleisch-Lexikon) haben mich so durcheinander gebracht das ich vergessen habe mir eine Kundenkarte machen zu lassen… Jetzt muss ich nochmal hin, so ein Pech aber auch ;)…

Das ende des Ausflugs lag in Castrop-Rauxel und zwar beim „BBQ Point“ den ich schon lange besuchen wollte. Wir grillten zusammen, quatschten über die Grillszene und Meisterschaften, freuten uns über unerwarteten Besuch und grillten noch ne runde… Für die von euch die in der nähe wohnen, ein besuch lohnt sich! Kompetente Beratung und viele Präsentationen an den einen oder anderen Wochenende helfen bei der Wahl des richtigen Grills.