Jack Daniels Beef Tacos

Jack Daniels Beef Tacos

Die Weihnachtstage sind noch nicht ganz vorbei und die Silvesterparty steht schon vor der Tür. Bei der ewigen „Essensfrage“ kann ich euch aber schonmal helfen: „Jack Daniels Beef Tacos„. Mit dem Flap von Don Carne werden die garantiert der renner!

Tacos eignen sich hervorragend als Partysnack, denn höchstens Burger kommen noch an die vielen Möglichkeiten einen Tack anzurichten ran. Ganz zu schweigen davon, dass ihr euch nicht um den Zusammenbau kümmern müsst, sondern jeder Gast sich den Taco individuell zusammenstellen kann, ohne dass ihr auf irgendwelche Extrawünsche achten müsst. So hat man mehr Zeit für das Bier mit den Jungs, um das Jahr entspannt ausklingen zu lassen.

Beim ersten Bier mit den Jungs würde ich auch direkt ein Stück Flap von Don Carne zwecks Qualitätskontrolle mal über das Grillsrost jagen, ein tolles Stück, das etwas mehr Kaubewegung braucht, aber dafür mit einem kräftigen Aroma entlohnt. Nicht umsonst ist das Flap einer meiner persönlicher „Cuts 2018“!!!

Flap by Don Carne

Zutatenfür 3-4 Personen

  • 1 Flap
  • 1 Paket Taco Shells
  • 2 EL Pit Powder Beef
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL Jack Daniels
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 TL Limettensaft
  • 500 g Paprika
  • Salat/Zwiebeln für die Deko

So wird's gemacht

  1. Aus Pit Powder, Olivenöl, Jack Daniels, Rohrzucker und Limettensaft eine Marinade anrühren und das Flap für ca. 4 Stunden mariniren.
  2. Paprika in Streifen schneiden und in einer Gusseisen Pfanne anrösten
  3. Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von 56°C grillen, in Streifen schneiden und so servieren, dass es nicht allzu schnell abkühlt oder das Flap nur scharf angrillen, in Streifen schneiden und zu der fast fertigen Paprika geben und mitbraten bis das Fleisch Medium ist.
  4. Serviert wird das ganze als „Baukasten“, jeder bastelt sich etwas zusammen und ihr könnt noch: Guacamole, Koriander, Frischkäse, Salsa, Käse, Röstzwiebeln, Avocado, verschiedene Soßen usw. dazustellen.
  5. Denk dran rechtzeitig (26.12.2018) für Silvester zu bestellen, das Zeitfenster für Lieferungen ist echt klein!

Solltet ihr einen Serviervorschlag für die Beef Tacos brauchen, schaut euch mal das Titelfoto an, manchmal ist weniger mehr!

Beim Erstellen des Rezepts konnte ich auf die Küche von „BURNHARD-GRILLS“ zurückgreifen und hatte Unterstützung des Teams. War ein echt produktiver Tag mit coolen Leuten, bei dem ich auch noch was lernen konnte! Zu den Grills von „Burnhard“ bald mehr!

Danke „hendricksginandpics“ für die Hilfe bei den Fotos!

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Dieser Beitrag enthält Werbung!!!

Die unentgeltliche Bereitstellung einiger Produkt hat meine Meinung nicht beeinflusst und ich habe meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben.