Grillen zur WM: Tex-Mex mit REWE Liefer- und Paketservice

Letztes Jahr durfte ich schon gemeinsam mit Christian von Westwood BBQ ein „Battle“ für den REWE Liefer- und Paketservice austragen und dieses Jahr darf ich auch mal was bestellen und andere sich den Kopf zerbrechen lassen, was sie mit meiner Bestellung anstellen. Die Auserwählten sind die Sizzle Brothers, für die ich sowohl beim REWE Liefer- als auch beim Paketservice eine Überraschungsbestellung zusammengestellt habe. Und sie im Gegenzug für mich. Was ich aus ihren Produkten gemacht habe, zeige ich euch jetzt.

Gut, ich habe kurz mit den Sizzle Brothers geschrieben und mich mit ihnen auf das Thema „Tex-Mex“ festgelegt (ohne genau zu wissen was jetzt am ende per Lieferservice geliefert wird), so dass sich nicht irgendetwas bei uns wiederholt (das 3. Steak Video oder der 4. Pulled Pork Beitrag ist zwar „schnell“ gemacht, aber am Ende ist es für euch Zuschauer/Leser langweilig) und außerdem ist es durchaus interessant was andere so mit den Sachen anstellen, die man sonst selbst gerne benutzt. Übrigens, ich glaube ich habe etwas geschummelt. Ich habe einfach 2-3 Sachen aus meinem Kühlschrank zu der erhaltenen Bestellung gepackt, damit ich das zubereiten konnte, was mir so durch den Kopf ging. 

Wie schon erwähnt wurden alle Lebensmittel über den REWE Liefer- und Paketservice bestellt und auch zum Wunschtermin geliefert. Der Bestellvorgang an sich ist jetzt nicht so spektakulär, aber die Logistik dahinter ist schon beeindruckend. Sollte irgendetwas nicht vorhanden sein, bekommt man das bei der Bestellung inkl. Alternativen angezeigt, so dass man wirklich alles am Ende hat, um kochen/grillen zu können.

Noch besser fand ich die Lieferung… Zur Auswahl standen mehrere Zeitfenster von 2 Stunden und es gab noch eine SMS mit einer genaueren Zeitangabe am Liefertag. Ganz ehrlich: Da kommt ein Lebensmittel-Händler und zeigt den großen Logistikunternehmen wie DHL, Fedex, UPS usw. wie man heutzutage eine Zustellung machen kann. Richtig gut!!!

SMS vom Lieferservice

Nicht alle Sachen kommen aber über den REWE Liefer- und Paketservice, die Kühlbox, die ich von den Sizzle Brothers auch als Überraschung zugeschickt bekommen habe, kam normal per Post, da sie über einen von vielen eingebundenen Shop-Partnern verschickt wird. Aber auch hier war der Versand pünktlich, so dass alle Sachen vormittags (wie versprochen) bei mir waren. Eine Kühlbox bekommen die Jungs übrigens auch von mir, die Auswahl im Shop ist riesig und eine vernünftige Kühlbox kann eigentlich jeder gebrauchen. Der REWE Paketservice bietet aber noch viele weitere Produkte an, entweder für einen guten Grillabend, wie z.B. sämtliches Grill-Zubehör und verschiedene Soßen, oder für jegliche andere Gelegenheit.

Kühlbox

Kommen wir zu meiner Tex-Mex Pfanne mit Käsesoße, die sich übrigens super eignet, um sie mit Freunden beim gemeinsamen WM-Gucken zu essen:

Zutaten Tex-Mex Pfanne

  • 1 Kg Rinderhack
  • 1 x Paprika Mix (500 g)
  • 4 mittlere Zwiebeln
  • 350 g Hühnerbrust
  • 1 Avocado
  • 1 Packung Taco Shells
  • 1 Packung Natchos
  • 200 g Tomaten gewürfelt (nur das Fruchtfleisch)
  • 1/3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Packung „Uncle Ban’s 3 Korn Mix Mexikanisch“
  • 20 g Butter
  • 250 ml Tomatensoße
  • Chilipulver und Gewürze nach Lust und Laune
Zutaten

Zutaten Käsesoße

  • 300 g Cheddar
  • 200 ml Milch
  • 75 g Schmelzkäse
  • 40 g Butter
  • Chilipulver

So wird's gemacht

  1. 1.Tomaten und Zwiebeln würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe, Paprika und Avocado in Streifen schneiden.
  2. 2. Hühnerbrust und Paprika grillen, sobald die Hühnerbrust fertig ist, diese in Streifen schneiden und zusammen in zerlaufener Butter warmhalten.
  3. Die Milch mit der Butter erwärmen und den Schmelzkäse darin auflösen. Den Cheddar schrittweise hinzugeben und darauf achten, dass nichts anbrennt. Sollte das Ganze zu dickflüssig werden, könnt ihr etwas Milch zufügen. Die Soße kann gut was an Chili vertragen ;)
  4. Hackfleisch mit der Hälfte der Tomaten und Zwiebeln anbraten. Den Uncle Ban’s 3 Korn Mix mit der Tomatensoße zugeben, alles mischen und gut heiß werden lassen, ohne dass etwas anbrennt.
  5. An dieser Stelle kommt das Würzen, das ich euch überlasse…
  6. Das Huhn mit der Paprika entweder daruntermischen oder oben über das Hackfleisch verteilen.
  7. Mit Käsesoße beträufeln.
  8. Serviert werden kann die Tex-Mex Pfanne mit Tortilla-Chips oder in Taco-Schells. Die restlichen Tomaten/Zwiebeln und Frühlingszwiebeln könnt ihr auf die Pfanne streuen oder überlasst die Zusammenstellung euren Gästen.
  9. Die Avocado eignet sich perfekt dazu, um Schärfe rauszunehmen, falls ihr mit der Schärfe übertrieben habt.

Ich wünsche euch „guten Hunger“ und bin gespannt, was die Sizzle Brothers gezaubert haben! Eigentlich sollte das Rezept schon zum Mexiko-Spiel online sein aber so ein komisches „Karpaltunnelsyndrom“ hatte was dagegen.

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Rewe Liefer- und Paketservice entstanden!