Bacon Kotelett

Bacon Kotelett

Wer Bacon mag, wird mein Bacon Kotelett lieben und ganz ehrlich, wer mag keinen Bacon?!

Der Sommer gibt gerade alles und überall wird gegrillt als ob es kein Morgen geben würde und bei all den Entrecotes, Flanksteaks usw. macht es durchaus Sinn seine Gäste auch mal mit etwas „altmodischem“, aber dennoch sehr leckeren Kotelett in einer „Bacon-Kruste“ zu überraschen. Alle lieben Bacon, die Jungs bekommen die durchwachsenen Stücke, die Mädels die mageren Koteletts und bei den Beilagen kann man sich wirklich austoben. Ob nun etwas Baguette mit frischem Salat oder etwas aufwendiger wie jetzt in diesem Rezept, alles geht und bietet euch die Möglichkeit auch bei mehreren Gästen für jeden was auf dem Tisch zu haben.

Nebenbei habe ich schon mal den neuen Gasgrill „Grillfürst G310“ getestet, der exklusiv zusammen mit dem REWE Paketservice entwickelt wurde und auch nur auf REWE.de zu kaufen ist. Ihr könnt euch diesen zusammen mit den ersten Zutaten und allen anderen benötigten Sachen zum Grillen bequem nach Hause liefern lassen. Funktioniert sehr entspannt und ohne Probleme wie ich letztes Jahr schon mehrmals ausprobiert habe.

Der erste Eindruck vom Grill ist echt positiv und nach 4 mal grillen kann ich schon sagen: Der kann was! Wer nicht noch einige Tage bis zum Produkttest warten will, kann sich den HIER mal genauer anschauen. Günstiger wird der nicht!

Zutaten pro Person

  • Kotelett, ca. 600 g
  • Drillinge, ca. 150 g
  • Pimientos de Padron 150 g
  • Minitomaten, 1 Rispe pro Person
  • Bacon, pro Kotelett 4 Scheiben
  • Rub, der zum Schwein passt, ca. 1 EL pro Kotelett
  • Kräuter der Provence, ca. 1 TL
  • Olivenöl

So wird's gemacht

  1. Bacon knusprig braten, Fett auffangen und den Bacon im Mixer zerbröseln.
  2. Bacon 1 zu 1 mit dem ausgewähltem Rub vermischen. Denkt daran, dass der Rub durch den Bacon noch salziger wird!
  3. Die Koteletts würzen und bei 180°C indirekt bis zu einer Kerntemperatur von 77°C grillen.
  4. Kartoffeln zusammen mit dem aufgefangenen Baconfett in einer Gusspfanne anbraten.
  5. Paprika kurz in einem Gemüsekorb anrösten und die Tomaten indirekt ca. 10 Minuten mit den Bacon Koteletts grillen. Beides vorher leicht einölen und mit den Kräutern der Provence würzen.

Alles anrichten und sich schmecken lassen!!!

Für die „Bierbegleitung“ war heute ein „Sonnen Hopfen“ zuständig ;)

//////////////////////////////////////
Dieser Beitrag enthält  Werbung!!!
Die unentgeltliche Bereitstellung einiger Produkt hat meine Meinung nicht beeinflusst und ich habe meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben.