„Smoking Strawberry on Ice cream“

Heute wurde wieder getestet und dabei ist sogar ein Rezept rausgekommen, genaugenomen sogar 2!

Das erste Rezept für die „Smoking Strawberry on Ice cream“ sind die gesmokten Erdbeeren. Aber Vorsicht nicht unbedingt etwas für das „breite Publikum“. Die Erdbeeren haben den Rauch der „Cognac-Blocks“ richtig gut aufgenommen allerdings verändert sich der Geschmack der Soße mit der Temperatur. Warm ist das Raucharoma sehr angenehm und nicht zu Dominant, sobald die Soße jedoch kalt wird bekommt die Soße eine kräftigere und pfeffrige Rauchnote.

Ihr braucht:

  1. 300 g Erdbeeren
  2. 50 g Puderzucker
  3. 6 cl Southern Comfort
  4. 1 Block Smokewood „Cognac“

Zubereitung:

Die Erdbeeren für die Soße waschen und teilen, Mit der aufgeschnittenen Seite nach oben auf das Grillrost (oder Grillschale) legen. Für ca. 5 Minuten bei 100°C Smoken und anschließend gemeinsam mit den Puderzucker und Southern Comfort vermischen. Am besten noch warm über das Eis gießen.

Der Amarettinistreusel dagegen war ein voller Erfolg!!! Der „Cognac-Rauch“ ist sehr angenehm haften geblieben und gibt den ganzen noch einen leichten „Kick“… Ich habe heute auch am perfekten Streusel gearbeitet und 6 verschiedene Portionen mit unterschiedlichen Butter-Anteil gemacht. Bei den Streusel der mir warm und kalt am besten geschmeckt hat habe ich jetzt für das Rezept die Mengen hochgerechnet…

Ihr braucht:

  1. 150 g Amarettini -Kekse
  2. 75 g gehobelte Manadeln
  3. 70 g Butter
  4. 1 Block Smokewood „Cognac“

Zubereitung:

Die Amarettini -Kekse zerbröseln und mit den Mandeln und der Butter vermischen. Die Masse glatt auf eine feste Unterlage verteilen und für ca. 10 Minuten bei 100°C smoken. Anschliessend Temperatur auf 200°C hochziehen und den „Streusel“ knusprig werden lassen. Anschliessend zerbröseln und über die „Smoking Strawberry on Ice cream“ streuen.

Relativ einfach das ganze aber achtet auf die Erdbeeren ;)