Rezept: Chili aus gesmokter Rinderbrust

Vorab: Wenn ihr das nachmacht müsst ihr einiges an Zeit einplanen ;)

Als erstes braucht ihr etwas Brisket (Rinderbrust) das ihr bei maximal 120°C bis zur einer KT von ca. 88-90°C smoken müsst. Da es nachher eh zu Chili verarbeitet wurde habe ich deutsche Rinderbrust gekauft. Gute „US cut’s“ für ein Brisket bekommt ihr im Fleischgroßhandel, meistens aber nur auf Bestellung.

Wenn die Kerntemperatur erreicht ist kann man(n) sich erstmal ein kleine „Brotzeit“ gönnen und erst dann weitermachen. Natürlich dient das ganze dann auch zur Qualitätskontrolle ;)

Für das Chili braucht ihr:

– 3 kg Brisket

– 2,5 l passierte Tomaten

– 5-6 Jalapeño

– 1 große Zwiebel

– 3 ganze Chipotles

– 0,5l Bier

– zum abschmecken etwas Kumin, Chili, Oregano, Salz+Pfeffer und etwas 80% Schokolade

zum Garnieren : Zwiebeln, Käse und Koriander

Das ganze kommt köchelt ihr für 4-5 Stunden bis das ganze eine seimige Konsistenz hat, würzen könnt ihr nach Lust und Laune…