Internes Burgerduell

Internes Burgerduell

Bei der #albersfoodchallenge drehte sich alles um den Burger, was am Ende zu einem internen Burgerduell führte.

Für die Challenge haben alle Teilnehmer Burger aus dem Albers-Sortiment erhalten und sollten damit etwas anstellen. Da es ja von jedem Burger mehrere gab, musste erstmal probiert werden und schnell stellte es sich heraus, dass der Dry Age Burger und der Wagyu Burger meine persönlichen Favoriten waren. Die anderen waren auch alle top, aber der persönliche Geschmack hat irgendwie diese beiden bevorzugt und deshalb hab ich für mich entschieden, diese beiden nochmal im direkten Vergleich gegeneinander antreten zu lassen. Keine Sorge, ein kleines Rezept für eine Käsesoße für den Burger ist auch noch dabei…

Käsesoße für’s  Interne Burgerduell

Zutaten

  • Backfett aus 100 g ausgebackenen Bacon
  • 1 ROUGETTE Ofenkäse
  • 2 Scheiben Cheddar (geht auch ohne super)

So wird's gemacht

  1. Bacon ausbacken und das Fett auffangen (Bacon braucht ihr eh für den Burger)
  2. Ofenkäse von seiner „Schale“ befreien
  3. Ofenkäse langsam im Fett schmelzen lassen, Cheddar zufügen und auch diesen langsam schmelzen
  4. Gut warmhalten ohne dass die Soße anbrennt oder zu kalt wird

Zum Burger selber mache ich jetzt mal keine Grillanleitung, ich glaube das bekommt jeder von euch hin und wenn ihr mal Ideen braucht, dann findet ihr bei mir auf der Seite genug…

Fakt ist, dass Burger in puncto Zutaten „keine Grenzen kennen“, oder gibt es etwas, was auf einen Burger nicht drauf kann? Eine Sache dürft ihr aber bei euren Burgern nicht vergessen, so simpel ein Burger auch erscheinen mag, umso wichtiger ist die Qualität der Zutaten und mit den Albers Burgern, egal welchen, seid ihr beim Fleisch qualitätsmäßig schon echt weit, weit vorn!

Übrigens, ich konnte noch keine Entscheidung fällen welcher Burger mein Favorit ist… Hab jetzt für die nächste Burgerparty mal einfach von jeder Sorte 10 bestellt!

 

//////////////////////////////////////////////////////
Dieser Beitrag enthält möglicherweise Werbung!!!
Die unentgeltliche Bereitstellung einiger Produkt hat meine Meinung nicht beeinflusst und ich habe meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben!