Crazy Cake mit Jägermeister Marmelade

Crazy Cake mit Jägermeister Marmelade

Gestern musste, trotz wenig Motivation, etwas Süßes her und da war mein „Crazy Cake mit Jägermeister Marmelade“ genau das richtige!

Beim „Crazy Cake“ handelt es sich eigentlich um einen Pfannkuchen, der in einer Gusseisenpfanne gebacken wird. Man braucht nichts wenden, er schmeckt kalt und warm und ist echt was für Faule oder für den plötzlichen Besuch! Zusammen mit der Marmelade braucht ihr ca. 30 Minuten bis alles fertig ist.

Jägermeister Marmelade sollte jeder im Kühlschrank haben, genau das richtige für den Crazy Cake, aber auch für Waffeln und als Kuchenfüllung! Wenn ihr einen Thermomix habt, könnt ihr die Marmelade auch jedes mal schnell und unkompliziert nach Bedarf herstellen und das wichtigste ist: noch warm auf dem Gebäck eurer Wahl verteilen. Ich garantiere es euch, ihr werdet sie lieben!

Zutaten Crazy Cake für 3 Personen

  • 4 Eier
  • 4 TL Vanillezucker
  • 130 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • 240 ml Milch
  • Heidelbeeren
  • Schlagsahne

Zutaten Jägermeister-Marmelade

So wird's gemacht

  1. Traeger zusammen mit einer Gusseisenpfanne auf 160°C vorheizen
  2. Früchte pürieren, Zucker und Jägermeister zugeben, alles unter ständigem Rühren aufkochen und anschließend ganz leicht für 15 Minuten köcheln. Denkt daran, es kann sehr schnell anbrennen!!!  Wer einen Thermomix hat, hat es einfacher, alle Zutaten werden bei Stufe 4 für 30 Sekunden vermischt, dann bei Stufe 2 und 100°C für 13 Minuten gerührt.
  3. In ein sauberes Glas abgefüllt hält die Marmelade mindestens 1 Woche (wahrscheinlich länger, aber so lange hält die nie)
  4. Eier, 1 TL Zucker und Mehl vermischen, sobald der Teig eine Masse ist, schrittweise die Milch zugeben bis der Teig flüssig und cremig ist.
  5. In der vorgeheizten Pfanne die Butter schmelzen, sobald diese geschmolzen ist den Teig zügig in die Pfanne geben und für 20 Minuten bei 200°C indirekt grillen.
  6. Sahne mit dem restlichen Zucker vermischen und so schlagen, dass die Sahne gerade noch so vom Löffel tropft, quasi eine flüssige Schlagsahne.
  7. Sahne auf dem Crazy Cake verteilen, mit Heidelbeeren bestreuen und mit der noch warmen Jägermeister Marmelade beträufeln.

Lasst es euch schmecken!!!

*Werbung* Die unentgeltliche Bereitstellung einiger Produkt hat meine Meinung nicht beeinflusst und ich habe meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben. Ich nutze Provisions-Links diverser Anbieter, bei einer Bestellung erhalte ich, möglicherweise, eine Provision.