Rezept: Pancakes mit Heidelbeeren

Morgens zum Frühstück gehören in den USA Pancakes einfach dazu und ich habe die glaube ich seit meinem letzten NY besuch nicht mehr gegessen. Es wurde wieder zeit, die heutige Variante ist sind „Pancakes mit Heidelbeeren“.

Ihr braucht:

  1. 180g Mehl
  2. 1 EL Zucker
  3. 3/4 TL Backpulver
  4. 300 ml Milch
  5. 3 Eier
  6. Ahornsirup
  7. Heidelbeeren
  8. 2 EL Mandeln

Zubereitung:

Zutaten 1 bis 6 miteinander vermischen, wer möchte kann das ganze auch mit 2-3 EL Ahornsirup süßen, und für ca. 15 Minuten abgedeckt stehen lassen. In der Zeit habe ich mein „Napoleon“ inkl. Griddle auf ca. 200°C vorgeheizt und das Griddle eigefettet. Ihr könnt die Eier auch trennen und das zum Eischnee geschlagene Eiweiß am ende unterheben. Dadurch wird das noch „fluffiger“.

Die gewünschte menge Teig wurde dann so platziert damit ich noch genug Platz zum drehen der Pancakes hatte. Sofort nach dem ausgießen des Teigs die gewünschte Menge an Heidelbeeren auf der Oberseite verteilen und die Pancakes gleichmäßig backen.

Die fertigen Pancakes übereinander auf einem Teller platzieren, mit dem Ahornsirup übergießen und mit den restlichen Heidelbeeren und Mandeln dekorieren.

Lasst es euch schmecken ;)