Kikok Burrito

Kikok Burrito

Es gibt viele Arten ein Burrito zu füllen, aber eine der besten ist definitiv die „Kikok Burrito“ Variante die ich einfach liebe.

Es ist nicht nur das Wissen, dass das Kikok ohne Antibiotika aufgezogen wurde, sondern auch das Fleisch und der Geschmack an sich. Man merkt im Vergleich zu einem „Standard-Huhn“ die bessere Fütterung und die bessere Haltung der Tiere. Das Fleisch hat einfach mehr Geschmack und schmeckt nach Huhn und nicht irgendwie neutral.

Gleichzeitig kombiniert mein „Kikok Burrito“ alles was ich an der TexMex Küche so mag und das ist die Flexibilität, die man hierbei hat. Grundsätzlich sind Gerichte wie Tacos oder Burritos mehr oder weniger „Bausätze“, die man fast beliebig um eine weitere Zutat erweitern kann. Gut, Nudeln würden da jetzt nicht unbedingt passen, aber eigentlich alles an Gemüse, Ei, Kartoffeln, usw. könntet ihr diesem Rezept zufügen. Übrigens das Ganze schmeckt auch kalt, so dass die nächste Mittagspause gerettet ist ;)

Zutaten für 4 Kikok Burritos

  • 4 Burrito Fladen
  • 300 g Reis
  • Guacamole (wieviel überlasse ich euch)
  • 500 g Paprik
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Kikok, ca. 1,5 kg schwer
  • Sour Cream
  • Salsa(s), z.B die von Santa Maria
  • Rub fürs Kikok
  • Salat
Fat Fred von Burnhard im Einsatz

So wird's gemacht

  1. Kikok würzen und indirekt bei 180°C bis zu einer Kerntemperatur von 80°C grillen.
  2. In der Zwischenzeit, Reis kochen und nach Belieben würzen, Paprika und Zwiebel in streifen schneiden und scharf anbraten und mit dem Reis vermischen.
  3. Kikok in kleine Stücke rupfen.
  4. Fladen kurz von beiden Seiten anrösten.
  5. Alle Zutaten mittig auf den Fladen schichten und das Ganze einrollen.
  6. In der Mitte aufschneiden und geniessen!

Lasst es euch schmecken und spart nicht an der Salsa!

Für alle die jetzt kein Kikok im Laden kaufen können: „Dein Geflügel“ liefert auch!

//////////////////////////////////////

Die unentgeltliche Bereitstellung einiger Produkt hat meine Meinung nicht beeinflusst und ich habe meine ehrliche und objektive Meinung wiedergegeben. Ich nutze Provisions-Links diverser Anbieter, bei einer Bestellung erhalte ich, möglicherweise, eine Provision.