Chorizo-Kartoffel Pfanne

Lebensmittel sollte man nicht wegwerfen und deshalb landen viele „Reste“ bei mir in der Pfanne, so ist auch die „Chorizo-Kartoffel Pfanne“ entstanden. Ich würde sagen ein gelungener Versuch das beste aus „Resten“ zu machen und auch einer, der garantiert wiederholt wird.
Ehrlich gesagt habe ich beim Zusammenmischen der Lebensmittel keinen „Plan“ gehabt und auch mit den Mengen habe ich es nicht so eng genommen bzw. auch nicht wirklich drauf geachtet.

Die Zutatenliste ist von den Mengen her mehr ein Leitfaden als die genaue Angabe von Zutaten. Aber das ist ja das Schöne am Grillen und Kochen, jeder kann individuell etwas ändern, wenn er meint, dass es so besser ist. Mache ich auch ständig ;)

Die Zutatenliste für die „Chorizo-Kartoffel Pfanne“

  1. Denk dran: Alle Angaben sind „Pi mal Daumen“
  2. 400g Kartoffeln, vorgekocht
  3. 1/2 Zwiebel in dünnen Streifen
  4. 1 Handvoll Frühlingszwiebeln, gehackt
  5. 1 Paket Bacon
  6. 3 Chorizos, 5 sind besser ;)
  7. 2 EL DonMarco’s „Sombrero Rub
  8. 1 Schweinenetz
  9. 1/2 Glas Barilla „Pomidori Secchi“, (ist eine Art Pesto)

Zubereitung:

Das Schweinenetz gut wässern (ca. 10 Minuten) und in der Pfanne ausbreiten. Den Bacon hineinlegen und die restlichen Zutaten gut durchmischt in die Pfanne füllen. Die Chorizios werden oben draufgelegt und das ganze wird mit dem überstehenden Schweinenetz bedeckt.
Anschliessend kam das Ganze bei ca. 180°C für 50 Minuten in den heißen Rauch. Das Ergebnis war echt lecker und wird garantiert wiederholt.

Das Schweinenetz habe ich übrigens hier nicht mitgegessen, ich war auf das zusätzliche Fett an den Kartoffeln scharf und gleichzeitig verhinderte das Schweinenetz das zu starke Austrocknen des Grillguts. Selbst ohne Deckel waren die Kartoffeln nicht ansatzweise trocken und die Chorizos hatten trotzdem eine leichte Kruste.

Ich habe hier noch ein Paket Schweinenetz rumliegen und ich glaube ich werde damit noch 2-3 Sachen ausprobieren. Etwas drin einrollen oder das ganze irgendwie füllen schwebt mir da vor. Eventuell kommt dazu dann schon am 8.12.2016 ein neuer Beitrag ;)

Viel Spaß beim Nachgrillen!