Pulled Pork Pringles

Auch die Pulled Pork Pringles habe ich beim Thomas Karstädt zum ersten Mal gesehen und daraus mal eine eigene Version gebaut. Thomas ist der Veranstalter von „BBQ an der Burg“ und wenn ihr nichts vorhabt, solltet ihr da mal nächstes Wochenende vorbeischauen!

Die Pulled Pork Pringles sind der perfekte Snack, ob als kleine Vorspeise, zum Fußball schauen mit den Jungs oder einfach so zwischendurch auf einer Party, die Dinger gehen immer! Das Schöne ist die Menge an Variationen/Kombinationen, die allein aufgrund der vielen Pringles-Sorten möglich ist und auch bei dem „Belag“ gibt es unzählige Möglichkeiten. Ihr mögt Chilis, Koriander, Blauschimmelkäse, Ketchup, Gewürzgurken, Bacon, Feta, Aivar, Oliven und was weiß ich noch… Packt alles drauf, solange ihr noch Platz auf dem PP habt ist alles möglich, was euch schmeckt!

Wie euch ein gutes Pulled Pork gelingt findet ihr übrigens HIER!

Für die Pulled Pork Pringles braucht ihr:

Zutaten

  • Pulled Pork, aber bitte nicht welches, das mit BBQ Soße vermischt ist. (Das lässt den Kartoffelchip weich werden und das schmeckt dann nicht)
  • Pringles, am besten fand ich die „Original„, Pringles „Tortilla Sour Cream“ und Pringles „Sour Cream & Onion Käse
  • Käse, ich habe eine Mischung aus Cheeder und Mozzarella genommen
  • Sour Cream
  • Zwiebeln, fein gewürfelt
  • Schnittlauch
Pullend Pork Pringles

So wird's gemacht

  1. Pulled Pork smoken und rupfen (Habe übrigens das erste mal das Butchers-Paper von Royal Spice verwendet, gefällt mir, demnächst mehr dazu)
  2. Etwas Pulled Pork auf den Pringles verteilen
  3. Die Pringles mit Käse bestreuen
  4. Die Pringles nochmal erhitzen bis der Käse schmilzt (eine Unterlage auf der sich alles ohne zu Rutschen transportieren lässt ist vom Vorteil!)
  5. Etwas SournCream auf den Kartoffelchip geben und mit Zwiebeln und Schnittlauch garnieren.
  6. Ab Schritt 2 könnt ihr tun und machen was ihr wollt, solange ihr mich über eure Kreationen informiert. Ich bin auf eure Ideen gespannt! Theoretisch könnt ihr sogar das PP auch durch Steak ersetzen!
Pulled Pork Pringles

Viel Spaß beim ausprobieren!

 

2 Comments

  1. Ach Du heiliger Strohsack! Meine Lieblingschips kombiniert mit Pulled Pork? Das muss ich unbedingt mal ausprobieren!! Vor allem als Sour Cream abhängige Person… Danke für die Idee und liebe Grüße :)

  2. Das Rezept hört sich super an und die Bilder sehen toll aus! Mich würde auch mal interessieren, ob die Pringles auch mit Rinderhack oder -tatar schmecken würden.

    LG

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*