Rote Bete BBQ-Soße und Lamm Burger

Ich bin ein Fan von Rote Bete in Kombination mit Lamm Burgern und habe jetzt mehrmals versucht eine leckere Rote Bete BBQ-Soße zu kochen. Hat nicht geklappt… Die Soße schmeckt alleine für sich nicht, klingt komisch ist aber so!

Erst in Kombination mit Fleisch und „frischen“ Käsesorten wie Mozzarella oder Burrata kommt die BBQ-Soße gut zu Geltung. Ich kann mir auch gut vorstellen das die Rote Bete BBQ-Soße auch sehr gut zu Wild und Ente passt. Wird auch ausprobiert, oder ihr probiert es mal aus und berichtet wie ihr die Soße fandet.

Ihr braucht:

  1. 500 ml Ketchup
  2. 300 ml Cola Rebell Maxx Chili
  3. 90 g Zucker
  4. 90 g Rohrzucker
  5. 1 Tl Senfpulver
  6. 1 Tl Pfeffer
  7. 1 Tl Zwiebelpulver
  8. 1/3 Tl Chiliflocken gemahlen
  9. 2 El Worcestershiresauce
  10. 2 El Apfelessig
  11. 2 Rote Bete Rüben (die gibt es Vakumiert in fast jedem Supermarkt)

Zubereitung:

Solltet ihr keine Rebell Cola Maxx Chili habe dann nimmt normale Cola und fügt noch 1/3 gemahlene Chileflocken dazu.

Bis auf die Rote Bete Rüben und den Ketchup alle Zutaten miteinander vermischen und einmal aufkochen lassen. Rote Bete und Ketchup zufügen, alles pürieren und nochmal aufkochen lassen. Eventuell einreduzieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Für die Lamm Burger braucht ihr:

  1. Burger-Buns, ich habe normale Tosties genommen aber versucht doch mal die von Thomas
  2. Lamm Burger
  3. Salat
  4. Mozzarella oder Burrata
  5. Rote Bete BBQ-Soße

Wie man ein Burger grillt und belegt muss ich euch sicherlich nicht sagen aber eventuell habe ich 2 Tipps für euch.

  1. Geile Burger-Buns könnt ihr selber Backen, am besten nach dem Rezept von Thomas.
  2. Die Lamm Burger gibt es im „Estilo Argentino“ oder ihr besorgt euch Lamm Hack bei einem Türkischen Metzger. Die haben immer was da ;)

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*