Meatball Cheese Baguette

Meatball Cheese Baguette

Es ist wieder Superbowl Zeit und falls ihr noch eine Kleinigkeit zum snacken sucht, dann versucht es mal mit meinem Meatball Cheese Baguette!

Das Meatball Cheese Baguette ist etwas, das ihr wunderbar vorbereiten könnt und gleichzeitig sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob mehr oder weniger Käse, zusätzliche Zwiebeln oder Bacon, packt alles drauf worauf ihr Lust habt! Wenn das Spiel gerade spannend ist und ihr keinen Bissen runterbekommt, könnt ihr das Baguette schnell wieder warm machen und zur Not schmeckt es sogar kalt. Warm schmeckt es besser und je nachdem für welche Soße zum Dippen ihr euch entscheidet, ist die warme Variante die bessere ;)

Zutaten

  • 1 Steinofen Baguette zum aufbacken
  • 500 bis 700g Meatballs, (macht kleine Frikadellen)
  • 30 g Butter
  • Knoblauch und Schnittlauch nach Lust und Laune
  • BBQ Soße oder Ketchup mit etwas Schärfe (Mein Tipp)
  • Käse zum Belegen (Bei mir war es Butterkäse und Cheddar)

So wird's gemacht

  1. Die Meatballs nach Rezept rollen und anbraten, so dass sie fast durch sind.
  2. Das Baguette aufschneiden und vorsichtig aushöhlen
  3. Eine Seite des Baguette mit Käse auslegen, Meatballs drauflegen und wieder mit Käse belegen (und was auch immer ihr noch habt)
  4. Meatball Cheese Baguette auf den vorgeheizten Grill indirekt bei ca. 200-220°C grillen
  5. Knobi/Schnittlauch kleinschneiden, Butter schmelzen und das Ganze vermischen
  6. Baguette mit der Butter bestreichen und für weitere 5-10 Minuten grillen, so dass der Käse gut verlaufen und das Baguette golden und Knusprig ist.
  7. Mit Soße zum dippen servieren

Kleiner Tipp: Etwas Backpapier oder eine andere Unterlage erspart euch viel Arbeit beim Saubermachen des Grills.

Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Superbowl!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*