Geschmorte Rinderbäckchen

Geschmorte Rinderbäckchen

Traditionell trifft sich ein Teil der Familie immer am 2 Weihnachtsfeiertag bei meiner Oma und jeder bringt etwas mit, mein Mitbringsel werden „Geschmorte Rinderbäckchen“ sein.

Noch besser ist es das ich bei der Weinachsaktion von Don Carne mitmache und so Zugriff auf tolle Rinderbäckchen hatte um das Rezept für Don Carne anzufertigen und auch nochmal ein „Testlauf“ zu machen den ich mit den anderen nicht teilen muss. Ganz nebenbei habt ihr auch etwas davon den alle die im Webshop von Don Carne zu Weinachten etwas ordern können bei der Bestellung mit dem Gutscheincode „DONCARUSO“ 14% Sparren.

Hier geht es zu den Weihnachtsprodukten von Don Carne

Geschmorte Rinderbäckchen für 6-8 Portionen:

Zutaten

  • 3 kg Rinderbäckchen frisch
  • 300 g Zwiebeln
  • 220 g Möhren
  • 150 g Knollensellerie
  • 50 g Butterschmalz
  • 350 ml Rotwein (trocken)
  • 350 ml Portwein
  • 1 L Rinderfound
  • 1 kg Kartoffeln
  • 60 g Parmesan
  • 2 EL Tomatenmark

So wird's gemacht

  1. Die Rinderbäckchen von Fett und Sehnen befreien (wirklich viel Arbeit die ihr euch zu 70% bei den von Don Carne spart), Gemüse putzen und kleinschneiden.
  2. Die Rinderbäckchen im Butterschmal anbraten und in einem Dutch Oven legen. In der gleichen Pfanne das Gemüse (bis auf die Kartoffeln) leicht anrösten und zu dem Fleisch geben.
  3. Den Rinderfound und den Wein in die Pfanne geben und leicht köcheln lassen bis sich alles was am Pfannenboden an Röstaromen gebildet hat von der Flüssigkeit gelöst wurde.
  4. Die Flüssigkeit mit den Tomatenmark vermischen und in den Dutch Oven geben
  5. Da es hier vor einigen Tagen durchgeregnet hat hab ich es mir einfach gemacht und alles ins BGE verfrachtet und bei ca. 180°C für 2,5 Stunden schmoren lassen (ein Backofen ist genauso gut)
  6. Die Kartoffeln in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, dass Fleisch aus dem Dutsch Oven nehmen und das Gemüse mit der vorhandenen Flüssigkeit in einem Mixer zu einer dickeren Soße pürieren.
  7. Das Fleisch wieder in den Dutch Oven legen, mit den Kartoffelscheiben bedecken, Alles mit Soße übergießen und den Parmesan drüberreiben.
  8. Das ganze für weitere 1,5 Stunden Schmoren,
  9. Fertig!!!

Lasst es euch schmecken!

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*